Life Update: I'm moving to Los Angeles!

03:24

Hey Friends,

heute kommt mal ein etwas anderer Blogeintrag. Meistens befassen sich meine Einträge mit Fashion oder Make-up, selten mit reisen obwohl dies auch eine große Leidenschaft von mir ist.
Dies wird sich in den kommenden Wochen/Monaten aber etwas ändern, da bei mir eine kleine Veränderung ansteht und ich euch gerne darüber berichten würde.
Natürlich wird es auch noch Outfit Posts geben, denn ganz ohne geht es ja auch nicht.

Wie Ihr aus der Überschrift entnehmen könnt, werde ich für zwei Monate nach Los Angeles ziehen.
Dort besuche ich eine Sprachschule da ich gerne mein Englisch verbessern möchte.
Für mehrere Monate nach L.A. zu gehen und dort eine Sprachschule zu besuchen ist schon seit vielen vielen Jahren ein großer Traum von mir gewesen.
Vor 10 Jahren googelte ich bereits darüber und wusste schon auf welche Schule ich dort gehen möchte. Da dies aber relativ teuer ist und ich nicht die finanziellen Mittel dazu hatte freue ich mich nun umso mehr das ich diesen Traum nun verwirklichen kann.

Die Schule die ich besuchen werde befindet sich direkt in West Hollywood eine Straße über dem Sunset Boulevard, was mich persönlich sehr anspricht. Da ich mir dort kein Auto mieten werde und ich so relativ gut alles zu Fuß erreichen kann.

Jedoch muss ich dazu sagen das ich mir das alles weniger kompliziert vorgestellt habe.
Das buchen über esl.com war simple, man sucht sich den Kurs und die Unterkunft aus und schon ist man fertig, so dachte ich jedenfalls.
Dann kommt aber der ganze Papierkram sprich Visum beantragen.
 Zuerst musste ich auf die Unterlagen der Schule warten bevor ich einen Termin bei der US-Botschaft festlegen konnte.
Anschließend musste ich online ein Antrag ausfüllen, welcher es wirklich in sich hatte. Dort waren Fragen über Fragen und ich dachte es nimmt kein Ende mehr.
Dann kam noch die Antragsgebühr welche circa 200 Dollar betrug hinzu.
Bis man schlussendlich einen Termin bei der Botschaft hatte.
Dort durchläuft man ungefähr fünf Stationen von Kontrollen,Unterlagen abgeben, Fingerabdrücke machen - bis man beim eigentlichen Interview angekommen ist.Und glaubt mir das dauert denn die Warteschlangen bei jeder Station sind enorm lang gewesen.
Das Interview an sich war sehr schnell vorbei, man beantwortet ein paar Fragen und bekommt wenn alles gut läuft gesagt das man das Visum innerhalb von zwei Wochen zugeschickt bekommt.

In knapp zwei Wochen wird es dann losgehen, vorher fliege ich noch mit Freunden nach San Francisco für ein paar Tage. Von dort werden wir dann mit dem Auto nach L.A. fahren.
Ich werde natürlich auch auf meinem Instagram Account: https://www.instagram.com/laurasimon8/ über alles detailliert berichten.

Mesh Kleid Blogger

Zum Schluss gibt es noch ein Outfit welches ich vergangene Woche getragen habe.
Dies besteht aus einem Mesh Kleid welches ich während der Fashion Week bei Edited im Sale gefunden habe. Kombiniert habe ich dieses zusätzlich mit einem breiten Korsett Gürtel, da das Kleid sonst locker fallen würde.
Dazu wählte ich noch meine schwarzen Slider und eine Jeansjacke in rosa, um noch ein bisschen Farbe ins Spiel zu bringen.

Get the Look!
Mesh Kleid: Edited - 40€ ( im Sale) 
Gürtel: Urban Outfitters - 30€
Jacke: Zara - 50€
Slider: Givenchy - 250€
Sonnenbrille: Urban Outfitters - 19€

Trend: Slider Givenchy

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Bis nächstes Mal, 
xo, Laura.








You Might Also Like

1 Kommentare